Innovative Ideen für Jeden (sogar kostenlos)

Kennt ihr das? Man hat so viele Ideen und kann sie gar nicht umsetzen? Nein? Ihr habt keine Idee, aber wollt euch austoben? Kündigt Eueren Job und setzt einer meiner Ideen um. 🙂

Das Format der Top-X soll ja sehr beliebt sein. Also hier meine Top 3 Ideen für Euch, natürlich in amateurhaften Pitch-Getue. Heute das Thema Mittagsessen im Berufsalltag.

Platz 3

Die RandomFoo App

Kennt ihr das, es ist Mittagszeit ihr sitzt im Büro und könnt euch nicht einigen wohin ihr essen gehen wollt. Indisch, zum Thai oder doch Pizza. Jeder deiner Kollegen schlägt etwas anderes vor. Alles ist chaotisch und die Situation ist schwierig und traurig? Nicht mehr lange. Mit der Neuen App. Die RandomFoo App sorgt für Abhilfe. Sie scannt eure Umgebung nach Möglichkeiten oder ihr tippt sie mit Liebe manuell in die Anwendung ein. Dann klickt ihr auf den Mixer Knopf und ihr bekommt zufällig ein Lokal eurer Wahl heraus. Wahlweise weiß die App, ob das Lokal gerade voll ist oder nicht. Fancy-Shit, oder? Nie wieder Stress in der Mittagspause. Nie wieder denken. Ihr habt es in der Hand.
Wisst ihr was? Benötigt ihr Hilfe bei dem Projekt? Ich kann Euch bei dem UX und der Programmierung sogar zur Seite stehen. Einfach eine E-Mail an: info(at)suarmedia.de

Platz 2

Der Bolognese-Wagen

Eure Arbeit will nicht weniger werden? Euer Chef möchte, dass ihr heute fertig werdet? Ihr habt keine Zeit. Die Uhr, diese Uhr. Sie tickt, tickt, tickt. Also könnt ihr nicht essen gehen. Dann kommt das Essen halt zu Euch. Ok, dass gibt es schon, meint ihr? Lieferservices gibt es zu Haufe.
Aber dann kommt ihr gar nicht mehr an die Luft. Das ist nicht so gesund; – wisst ihr.
Es ist also 12:40 Uhr und ihr habt Bock auf Spaghetti? Dann ist es Zeit für den Spaghetti-Wagen.
Der Spaghetti-Wagen kommt zu Euch ins Bürogebiet und bietet frische Bolognese to go.
Um die Idee umsetzen zu können, braucht ihr nur einen Omnibus, ein großen Spaghetti Topf und einen sogenannten Bolognese Topf. Ach ja und eine Genehmigung, um ein fahrbares Lokal führen zu dürfen. Aber hey, wenn ihr Bock auf Bürokratie habt und euch mit dem Ordnungsamt und den Lebensmittelaufsichten zu fetzen. Ich denke es lohnt sich. Ihr könnt das Sortiment schlicht halten oder nur so an Variationen strotzen. Vegane Bolognese, Rind, Schwein mit allen Arten von Nudeln. Alles auf Rädern.

Platz 1

Der Sandwich-Bus

Ihr ahnt es. Ihr habt Hunger und seit in der Werkstatt oder im Büro. Doch Euer Chef ist eine Pflaume und hat euch in einem Lokalarmen Industriepark untergebracht. In der Nähe gibt es nichts, oder alles ist zu teuer. Ihr sitzt oder steht also im Betrieb und denkt euch. „Jetzt ein Sandwich!“ Dann geht ihr zum Fenster, seht einen großen Bus und sagt euch „Cool, der Sandwich Bus ist das!“ Ihr rennt runter und steigt vorne ein. Ihr seht eine Theke mit allen Arten von Belag. Ähnlich wie bei Subways könnt ihr euch euer Sandwich kreieren oder fertige Vorlagen benutzen. Das Sandwich kommt in den Sandwichmaker, ihr wartet eine Minute und könnt euch im zweiten Stock vom Bus einen Platz nehmen. Ist das abgefahren?

Was haltet ihr von den Idee? Totaler Scheiß? Oder bedient ihr euch an den Konzepten.
Ich würde mich freuen, eines Tages in einem Sandwich-Bus sitzen zu können und mir ein Salami, Käse Sandwich erstellen zu lassen. Schreibt mir mit dem Hasttag #freeideas #fuento_de und folgt mir doch auf Twitter @fuento_de

« Zurück zur Startseite