Lernen für Fortgeschrittene Lernen für Fortgeschrittene

Lernen für Fortgeschrittene
Wie du deine Nachmittage auf's nächste Level bringst

Alle Tage wieder…

Egal ob Klausur, Präsentation, Thesis oder Projektarbeit. Für alles muss man lernen. Einigen dreht sich sicher schon der Kopf, wenn sie nur daran denken wie die Stifte und Bücher einem süffisant von Schreibtisch aus zu zwinkern. Es macht einfach keinen Spaß und man weiß ohnehin besseres mit seinem Tag anzufangen. Dennoch kommt man früher oder später an den Punkt, an dem man wirklich einfach sein Gesicht auf die Buchseiten drücken muss, um endlich voran zu kommen. Und damit euch das in Zukunft ein Bisschen leichter fällt, habe ich heute ein paar Tipps für euch vorbereitet, wie ihr effizienter, leichter und mit mehr Motivation ans Lernen kommt. Bereit? Los geht´s!

Alleine lernen macht einsam…

Und weil ich weiß, dass man nun mal nicht immer Jemanden hat der mit einem lernen kann, habe ich eine etwas schräge aber dennoch ziemlich coole Alternative gefunden: Study with me!

Bildquelle: TheStriveStudies | 2018

Klingt komisch, ist aber so. Ihr findet auf YouTube einige Kanäle, auf denen Leute Videos hochladen wie sie lernen um euch das Gefühl zu geben, dass ihr gerade nicht alleine für dies oder jenes lernt. Ein Kanal den ich zum Beispiel gerne anschaue heißt TheStriveStudies. Psychologisch gesehen spielt ihr eurem Gehirn vor, dass gerade Jemand mit euch zusammen arbeitet, was euch einen ziemlichen Motivationskick geben kann, da der Lernpartner dann so etwas wie eine Vorbildfunktion annimmt. Diese Videos gibt es mit und ohne Lernmusik im Hintergrund, schaut euch einfach mal um was euch am besten gefällt und schon wird euch das Lernen etwas leichter fallen.

Wer zum Geier soll sich das alles merken?

Nicht nur Vokabeln oder Geschichtsdaten, sondern alles Mögliche. Bestimmte Wortbedeutungen, der Inhalt eines Textes, ein bestimmter Ablauf, eine wissenschaftliche Methode und sogar, ob Pinguine Knie haben oder nicht (für die Neugierigen unter euch: Ja, haben sie), es gibt vieles was man sich irgendwann einmal merken muss.

Auch dafür habe ich eine gute Lösung, unzwar eine ziemlich praktische App! Sie heißt Quizlet und ermöglicht es euch, Lernsets anzulegen und diese mit digitalen Karteikarten zu füllen. Die App hat sogar ein integriertes Lernsystem, mit dem es euch diese Karteikarten auf verschiedene Weisen abfragt. Es lässt euch zum Beispiel die Wörter schreiben oder gibt euch Multiple-Choice Aufgaben. Wenn ihr damit jeden Tag 15 Minuten lernt, habt ihr den Lernstoff so gut wie drin. (Die App und alle beschriebenen Funktionen sind kostenlos, es gibt auch eine Pro-Variante, aber mir zum Beispiel reicht die kostenfreie Variante völlig aus)

Apps-zum-Lernen
Bildquelle: Quizlet | 2018

Meine Güte, das wird ja eine Ewigkeit dauern!

Wusstet ihr, dass es da eine Methode gibt die euch das vergessen lässt? Es nennt sich die Pomodoro Methode. Dazu wurde eine Studie gemacht die besagt, dass uns ein Haufen Arbeit gar nicht mehr so schlimm vorkommt, wenn wir die Zeit in kleinere Stücke aufteilen. Wenn ihr nach der Pomodoro Methode arbeitet, dann stellt ihr euren Timer auf 25 Minuten. In diesen 25 Minuten konzentriert ihr euch und macht dann anschließend 5 Minuten Pause. Wenn ihr dann zum Beispiel 4 Pomodoro Zyklen macht, habt ihr 2 Stunden gelernt. (Abzüglich der insgesamt 20 Minuten Pause, aber das müsst ihr ja keinem verraten)

Ein paar weitere Tipps

Trinkt immer genug während ihr lernt, belohnt euch zwischen durch (zum Beispiel mit Schokolade), habt immer ausreichend Licht in dem Bereich in dem ihr gerade lernt, um Kopfschmerzen zu vermeiden und sorgt für eine ruhige & entspannte Atmosphäre. Dann solltet ihr in Zukunft keine Probleme mehr damit haben, euch auf eure Topics vorzubereiten.

Viel Spaß beim Lernen!

Larena

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für die App Quizlet und den YouTube Kanal TheStriveStudies.

In Kooperation
mit WeLoveBooks

WeLoveBooks ist eine Literaturwebsite, die im Mai 2015 gegründet wurde. Ziel ist es, einzigartige Bücher zu lesen und zu rezensieren.

Thema vorschlagen

Interessieren Sie sich für ein besonderes Thema und fragen sich, wieso haben die von Fuento darüber noch nicht geschrieben? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an vorschlag(at)fuento.de.

Unterstütze uns jetzt

Unterstützt uns über den PayPal-Button oder Link. Jede Spende mit einem beliebigen Betrag hilft uns weiter. Damit wir auch weiterhin Inhalte für Euch produzieren können.